Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Qualitätsanspruch

"ALLES WAS NICHT NATÜRLICH IST, IST UNVOLLKOMMEN!"
                                                                                                                               Napoleon Bonaparte


Seit über 35 Jahren entwickelt Sanatur Mittel zur Nahrungsergänzung. Wenn immer möglich in Bio-Qualität und aus regionalem Anbau. 98 % unserer Produkte sind vegan!

Ob Mikroalgen, Vitamine, oder andere Vitalstoffe – eine vernünftige Basiskost hochwertig zu ergänzen, kann sehr wertvoll für geistige und körperliche Fitness sein. Sanatur steht dabei für höchste Qualität. Übrigens auch im Bereich der pflegenden Kosmetik.


Sie achten auf sich. Sie möchten sich optimal ernähren. Ein umfassendes Bekenntnis zu höchster Qualität war deshalb von Anfang an Grundlage unserer Arbeit.


 

WORAUF SIE VERTRAUEN DÜRFEN

1. Qualitätsdenken in allen Unternehmensbereichen

Unsere Produzenten
Wir wählen Produzenten und Lieferanten sorgfältig aus und ermöglichen so erste Qualitätskontrollen bereits beim Anbau. Entsprechende Kontrollen gelten selbstverständlich für die Herstellung.

Unsere Rohstoffe
Wir präferieren natürliche Lebensmittel als Nährstofflieferanten. Oft bekommen Sie nur natur-identische Produkte angeboten, die weniger wertvoll sind. Wir garantieren natürliche Rohstoffe in Sanatur-Qualität, verzichten auf unnötige Zusatzstoffe und bevorzugen allergenfreie Zutaten.

Unsere Verpackung
Wir verwenden umweltfreundliche und gesundheitlich sichere Verpackungen, verzichten auf zusätzliche Umverpackungen und lagern unsere Produkte in energetisch sanierten Räumen, frei von Elektrosmog und Erdstrahlen.

Transparenz
Wir deklarieren alle Zutaten/Qualitätsaspekte, geben umfassende Nährwertanalysen, sind offen für Fragen und Anregungen.

 

2. Unabhängige Qualitätskontrollen

Naturland Siegel
Die Anforderungen des Anbau-Verbandes gehen über die EU-Bio-Verordnung hinaus. Spirulina und Chlorella Mikroalgen von Sanatur waren die ersten Mikroalgen in Bio-Qualität. Da Mikroalgen bis 2016 nicht durch die gesetzlichen Öko-Bestimmungen erfasst waren, hat Naturland auf unsere Initiative hin Kriterien für den Öko-Anbau und die Öko-Verarbeitung von Mikrolagen erarbeitet. Unsere strengen Anforderungen dienten als Grundlage.

Bio-Siegel
Das Siegel zeichnet Produkte aus, die mindestens der EU-Bio-Verordnung entsprechen.

Sanatur-Siegel
ALLE Sanatur Produkte werden in einem unabhängigen Labor in Deutschland kontrolliert auf: Pestizide, Schwermetalle und Mikrobiologie. Der hohe Qualitätsstandard hinsichtlich der Rohstoffe, die seriöse Inhalts-Deklaration, die ökologische Verpackung und die Lagerung in geopathisch und elektromagnetisch sanierten Räumen, macht Sanatur Produkte so besonders.

Alle Rohstoffe von Sanatur sind:
  •     pflanzlich oder natürlich
  •     gluten- und laktosefrei
  •     frei von Füll-, Farb- und Fließstoffen
  •     Deklaration aller Zutaten
  •     umweltfreundlich verpackt
  •     abgefüllt und gelagert  in energetisch sanierten Räumen
  •     frei von Elektrosmog und Erdstrahlen

Vegan
98 % unserer Produkte sind vegan.



 



3. Mikroalgen in höchster Reinheit und Qualität

Vor über 30 Jahren hat Sanatur begonnen, Mikroalgen anzubieten. Deren Reinheit und ganzheitliche Qualität stellen wir seitdem durch gezielte Maßnahmen sicher.
JEDE Algenlieferung wird unabhängig in Deutschland kontrolliert auf: Pestizide, Schwermetalle, Algentoxine, Bakterien, Bestrahlung, Radioaktivität, PAK





4. Faire Information

Wissen woher es kommt, das ist für unsere Kunden wichtig. Aus diesem Grund informieren wir Sie fair und klar über die Ursprungsländer unserer Rohstoffe. Rohstoffe und Lieferanten werden sorgsam mit dem Ziel der besten Qualität ausgewählt.

Unsere Mikroalgen stammen ausschließlich von Naturland Partnerfarmen in Indien und Taiwan.
Sie liefern gleichbleibende, hochwertige Qualität.

Bei Spirulina haben wir immer wieder Anfragen nach Naturland Spirulina aus Deutschland. Es gibt derzeit keinen Naturland zertifizierten Algenproduzenten in Deutschland. Rein rechtlich gesehen, kann aber der Betrieb mit dem letzten Verarbeitungsschritt als Herkunftsland angegeben werden. Wir geben das Land, in dem die Ware gedeiht, als Herkunftsland an und denken, das ist im Sinne unserer Kunden.




BITTE BEACHTEN -
WAS WIR IHNEN VERSPRECHEN


Zu den Rohstoffen, die wir zur Herstellung unserer Nahrungsergänzungsmittel verwenden, gibt es aber auch zahlreiche Untersuchungen, Berichte und Erfahrungen, die die Vorteile einer sinnvoll ergänzten Ernährung belegen. Selbstverständlich können Sie die unterschiedlichen Anwendungsgebiete und sinnvolle Dosierungen auch mit Ihrem Heilpraktiker, Gesundheits- oder Ernährungsberater besprechen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich über die Fachliteratur zu informieren.

Nahrungsergänzungsmittel sind in der EU als Lebensmittel definiert. Für sie gilt in Deutschland ein Verbot sogenannter Heilungsversprechen. Dies soll der Medizin und den Medikamenten vorbehalten bleiben, was wir durchaus sinnvoll finden.